Home >> Nachhaltigkeit >> Umwelt und Klima - Umweltleitlinien

Umweltleitlinien

 

Umweltleitlinien

 

Die Stadtwerke Göttingen AG ist ein visionäres und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen. Wir leben von den Ressourcen im regionalen Raum und übernehmen Verantwortung für Standort und Umwelt. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Unternehmensziel. Vor diesem Hintergrund sind Klima- und Umweltschutz fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Die Strategie der Stadtwerke ist klar auf einen schonenden Umgang mit allen Ressourcen, sowie den Ausbau erneuerbarer Energien ausgelegt.


Umweltschutz ist jedoch nicht nur eine Aufgabe von Vorstand und Vorgesetzten als Vorbildfunktion. Wir verlangen auch von allen Mitarbeitern in ihrem Alltag umweltbewusstes Handeln. So stellen für uns der ganzheitliche Umweltschutz und die kontinuierliche Verbesserung der Umweltsituation im Rahmen unserer Möglichkeiten eine Verpflichtung dar.


Unsere Umweltrichtlinien – danach handeln wir in unserer täglichen Arbeit:

 
 

1. Einhaltung der Umweltgesetze

Wir verpflichten uns zum Umweltschutz. Als Grundlage für ein umweltbewusstes Unternehmen halten wir alle bestehenden Umweltgesetze, -richtlinien und -verordnungen ein.


2. Informationen für die Öffentlichkeit

Wir führen einen offenen Dialog mit der Öffentlichkeit und unseren Kunden. Sie werden mit umfassenden Informationen über unsere Projekte, Aktivitäten und Erreichtes zum Unweltschutz aufgeklärt. Dadurch entsteht Vertrauen. Unsere Leistungen für Umwelt und Klima finden Sie hier.


3. Optimale verfügbare technische Ausstattung

Wir wollen bei allen Tätigkeiten unserer Mitarbeiter Umweltschäden vermeiden. Soweit es wirtschaftlich realisierbar ist, nutzen wir die beste geeignete technische Ausrüstung. Dazu investieren wir regelmäßig in neue innovative Techniken und Erneuerungen und nutzen diese auch selber. So fahren zum Beispiel unsere Betriebsfahrzeuge mit Erdgas.


4. Vertragspartner

Bei der Auswahl unserer Lieferanten, Fremd- und Partnerfirmen berücksichtigen wir umweltpolitische Aspekte.


5. Schonender Umgang mit Ressourcen

Wir setzen Energie gezielt und sparsam ein. Durch technische und organisatorische Maßnahmen minimieren wir das Aufkommen von Reststoffen, Abfall, umweltbelastenden Emissionen und Abwasser. Darüber hinaus arbeiten wir daran, unseren eigenen Energieverbrauch in den technischen Anlagen und in den Bereichen Fuhrpark, Immobilien und IT senken. Die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen nutzen wir darum so effizient und umweltschonend wie möglich. Umweltschutz ist also vernetztes Denken und Handeln sowie nachhaltiges Wirtschaften


6. Schulung der Mitarbeiter

Wir fördern aktiv das Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein unserer Mitarbeiter auf allen Ebenen durch einen ständigen Erfahrungsaustausch im Rahmen von Schulungen und Weiterbildungen. Weiterhin unterstützen wir deren Engagement für den betrieblichen Umweltschutz. So bauen wir unser Umweltwissen stetig aus.


7. Kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes

Unser Ziel ist eine kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes im gesamten Unternehmen. Dafür informieren wir uns und lernen von anderen.


8. Unsere aktive Verantwortung für den Umweltschutz

Wir verpflichten uns dem Umweltschutz und fördern neue, umweltschonende Technologien. Den Schwerpunkt setzen wir auf Klima-, Grundwasser- und Ressourcenschutz. Unsere technischen Anlagen und Leitungsnetze bauen wir so umweltverträglich wie möglich. Die von uns eingesetzten Materialien werden nach den Gesichtspunkten der geringst möglichen Umweltbelastung ausgewählt. Wir entlasten die Umwelt, weil wir umweltschonende Energieformen einsetzen, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen betreiben und regenerative Energie nutzen. Außerdem erhöhen wir den Anteil an erneuerbaren Energien in der Region.


9. Schutz des Wassers

Unsere Trinkwasserversorgung ist die beste Qualitätsgarantie für unser wichtigstes Lebensmittel. Als Wasserversorger beziehen wir unseren Rohstoff aus der Natur. Der Wasserkreislauf muss also unversehrt bleiben, um dauerhaft gesundes Trinkwasser gewinnen zu können. Beim Schutz des Grundwassers setzen wir auf eine enge Zusammenarbeit mit den Behörden und unseren Kunden. Wir tun alles, um die hohe Qualität unseres Trinkwassers auch in Zukunft zu sichern.


10. Schutz der Luft

Durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung in unseren Heizkraftwerken, die Förderung und aktive Nutzung von Erdgasfahrzeugen und durch die verstärkte Nutzung regenerativer Energien leisten wir einen nennenswerten Beitrag zur Vermeidung von Treibhausgasen.

 

Erdgasfahrzeuge-News