Home >> Produkte >> Gas - Ihre Gasrechnung

Die Erklärung zur ihrer Gasrechnung (Jahresverbrauchsabrechnung)

 

Wie erfolgt die korrekte Gasabrechnung?

 
 

 
 

Ihre Gasabrechnung errechnet sich aus drei Werten: Gasverbrauch, Zustandszahl und Brennwert

 
 


Der Gasverbrauch (m³) wird mit einem geeichten Gaszähler gemessen und grundsätzlich über das Zählwerk des Gaszählers ermittelt. Der Gasverbrauch ist die Differenz der Zählerstände zwischen Beginn und Ende der Abrechnungsperiode (in der Regel zwölf Monate).

Der Betriebszustand ist der Zustand des Gases im Zähler, der je nach Druck und Temperatur variiert. Die Abrechnung erfolgt jedoch auf der Grundlage des Normzustands. Daher muss der Betriebszustand auf den Normzustand umgerechnet werden. Dieses erfolgt über die Zustandszahl, die aus kontinuierlichen Messungen mit geeichten Messgeräten an repräsentativen Stellen ermittelt wird.

Der Brennwert beschreibt den Energiegehalt, der in einem Kubikmeter Gas enthalten ist, und wird kontinuierlich mit geeichten Messgeräten an repräsentativen Stellen ermittelt. Multipliziert man nun den Gasverbrauch, die Zustandszahl und den Brennwert miteinander, ergibt sich die verbrauchte Menge bzw. Energie. Sie wird in Kilowattstunden (kWh) angegeben und nach den Preis-/Tarifstrukturen des jeweiligen Lieferanten zur Abrechnung herangezogen.

Die obige Aufstellung zeigt eine Unterteilung der Abrechnungszeit-spanne, die sich aufgrund von Gaspreisänderungen ergibt. 

 
 

Hinweis:

Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Energielieferung können an unseren Verbraucherservice per Post (Stadtwerke Göttingen AG, Hildebrandstraße 1, 37081 Göttingen), telefonisch (0551/301-254) oder per Email (verbraucherservice@swgoe.de) gerichtet werden.

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:


Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

- Verbraucherservice -
Postfach 8001/53105 Bonn
Tel. (Mo-Fr 9-15 Uhr): 030/22480-500 oder 01805/101000  

                                   (Festnetz: 14 ct/min; Mobilfunk: maximal 42 ct/min)
Fax: 030/22480-323
Email: verbraucherservice-energie@bnetza.de

Zur Beilegung von Streitigkeiten kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle Energie beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Verbraucherservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Tel.: 030/2757240-0
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Email: info@schlichtungsstelle-energie.de

 

Aktuelles

ACHTUNG – Eilmeldung an unsere Erdgasfahrzeug-Kunden (CNG)!

Die Tankstellenketten ARAL und ESSO haben bundesweit ihren Tankstellenbetreibern empfohlen, bis auf Weiteres die... mehr

Pressemitteilung

Stadtwerke Göttingen warnen vor unzulässigen Werbepraktiken

Göttingen, den 17.12.2015 – Die Stadtwerke Göttingen warnen ihre Strom- und Gaskunden vor unseriöser... mehr

Erdgastankstelle in Weende defekt

Wegen eines Unfalls mit einem PKW kann an der Erdgastankstelle an der Hannoverschen Straße (Aral) für mehrere Wochen... mehr

Bild Wasseranalyse 2011

Bild Banner GöStrom-Einfacher wechseln geht nicht