Gasgeruch erkennen leicht gemacht

So riecht Göttinger Erdgas

Die Zeiten, in denen Erdgas nach faulen Eiern stank, sind lange vorbei. Damals setzte man noch vermehrt Schwefel zu. Das wird heute in Deutschland kaum noch gemacht. Eigentlich eine gute Sache – für die Umwelt und die Sicherheit gasbetriebener Motoren. Andererseits ist Erdgas ohne Zusatz von Natur aus geruchslos. Wie erkennen Sie nun Gasgeruch im Haus? Keine Sorge. 2011 haben die Stadtwerke Göttingen einen neuen Warngeruch für Erdgas eingeführt: Gasodor®-S-Free. Dieser zertifizierte Geruchsstoff der Firma Symrise aus Holzminden wurde in vielen Untersuchungen getestet. Das Ergebnis: Seine Geruchscharakteristik und -intensität identifizierten die Probanden eindeutig als Warngeruch.

An unserem Standort in der Hildebrandstraße 1 erhalten Sie auf Nachfrage einen Informationsflyer mit einem Duftetikett sowie wertvollen Hinweisen und Verhaltensregeln, die im Fall von Gasgeruch zu beachten sind.

Unsere NOTRUFZENTRALE

Unter 0551 / 301-333 sind wir 24 Stunden täglich erreichbar.

Notfall

Es riecht nach Gas? So verhalten Sie sich richtig:

  • Bewahren Sie Ruhe.
  • Öffnen Sie Türen und Fenster, um Durchzug zu schaffen.
  • Schließen Sie den Gashahn.
  • NICHT rauchen.
  • KEIN offenes Feuer.
  • HÄNDE WEG VON ELEKTRISCHEN SCHALTERN, DER HAUSKLINGEL, TELEFONEN UND HANDYS!
  • Meiden Sie Bereiche mit Bewegungsmeldern.
  • Warnen Sie die Nachbarn und verlassen Sie sofort das Haus.
  • Nach Verlassen der Gefahrenstelle rufen Sie uns an: 0551 / 301-333.

Unsere NOTRUFZENTRALE

unter 0551 / 301-333 täglich 24 Stunden erreichbar.

Mehr

Wartung beugt vor

Vereinbaren Sie regelmäßige Termine für Ihre Gasgeräte mit Ihrem Vertragsinstallateur.