Günstig zuhause laden: Unser Autostrom für Ihre E-Mobilität.

Sie fahren ein Elektroauto oder planen, sich ein E-Fahrzeug zu kaufen?

Dann haben wir das richtige Produkt für Sie! Mit unserem Ladestromtarif GöStrom-mobil tanken Sie bequem bei sich zuhause nicht nur 100 % Ökostrom, sondern auch noch zu günstigeren Konditionen als wenn Sie Ihr E-Fahrzeug mit Ihrem Haushaltsstrom betanken.

Für unseren GöStrom-mobil benötigen Sie eine Wallbox mit einem separaten Stromzähler.

Wenden Sie sich an den Elektrofachbetrieb Ihres Vertrauens. Ihr Installateur berät Sie zu Ihren Anschlussmöglichkeiten für den separaten Stromzähler und zu der für Sie passenden Wallbox.

Die KfW bezuschusst mit 900 Euro den Kauf und Anschluss einer Wallbox. Und hier geht's zur KfW-Förderung 440

Informationen der Bundesregierung zum Ausbau privater Ladeinfrastruktur

GöStrom-mobil
100% Ökostrom
Festpreis-Garantie*
0% CO₂-Emission
0% CO₂-Emission
Treiber Energiewende
Treiber Energiewende
 NettoBrutto
Arbeitspreis [Cent/kWh]*17,6320,98
Grundpreis [Euro/Jahr]169,6082,82

* Die Stadtwerke Göttingen AG gewährt Ihnen auf Grundlage des Vertrages eine eingeschränkte Preisgarantie bis zum Ablauf des 31.12.2021. Diese Garantie bezieht sich allein auf den jeweils oben genannten Grund- und Arbeitspreis (jeweils netto; ohne die Stromsteuer in Höhe von derzeit 2,05 ct/kWh sowie die für Grund- und Arbeitspreis anfallende gesetzliche geschuldete Umsatzsteuer). Die Garantie besteht somit vorbehaltlich von Änderungen der Strom- und/oder Umsatzsteuer sowie vorbehaltlich der Erhebung etwaiger zusätzlicher Steuern, Abgaben oder sonstiger hoheitlicher Belastungen im Sinne der Ziffer 6.4 bis 6.6 der AGB, auf deren Anfall wir als Lieferant jeweils keinen Einfluss haben.
1 Der jeweilige Grundpreis beinhaltet u.a. das Entgelt für die Messung und den Messstellenbetrieb eines nichtelektronischen Zählers. Beim Einsatz von intelligenten Messsystemen oder modernen Messeinrichtungen werden die entstehenden Mehrkosten gegenüber einem nichtelektronischen Zähler gemäß Ziffer 6.3 der AGB weiterberechnet.

Antragsunterlagen herunterladen

eGolfeGolf

900 € KfW-Förderung für Ihre eigene Wallbox.

Die KfW fördert seit November 2020 die Anschaffung und Installation einer E-Ladestation, einer sogenannten Wallbox, mit einer Ladeleistung von 11 kW. Nutzen Sie diesen Anreiz durch die Förderbank KfW und informieren Sie sich. 

Hier kommen Sie zur KfW-Förderung 440

Informationen der Bundesregierung zum Ausbau privater Ladeinfrastruktur

Der Stromzähler für Ihre Wallbox

Um von unserem günstigen GöStrom-mobil profitieren zu können, benötigen Sie für Ihre Wallbox einen eigenen Stromzähler. Unser Ansprechpartner, Ralph Ertelt, berät Sie gerne zu Fragen der Anschaffung, der Installation und natürlich zu unserem GöStrom-mobil.

Ralph Ertelt

Kundenberater

Häufige Fragen und Antworten

Um den Ladestromtarif GöStrom-mobil zuhause nutzen zu können, benötigen Sie eine Wallbox und einen separaten Stromzähler, der nur den von Ihnen genutzten Autostrom misst. Dieser Zähler kann im Falle von hohen Lastspitzen im Netz vom Netzbetreiber begrenzt oder vorübergehend gänzlich abgeschaltet werden. An diesen Zähler dürfen keine anderen Verbrauchseinrichtungen angeschlossen werden.

Unter den vorgenannten Voraussetzungen können Sie unseren GöStrom-mobil beziehen. Der Arbeitspreis beträgt brutto 20,98 Ct/kWh und der Grundpreis 82,82 €/Jahr inkl. Mehrwertsteuer.

Darum kümmert sich ein Elektrofachbetrieb. Sollten Sie noch keinen Installateur Ihres Vertrauens haben, bieten wir Ihnen mit unserem Installateursverzeichnis eine Übersicht über die Fachbetriebe in Göttingen und der Region.

Zum Installateursverzeichnis

Je nach Aufwand für die Anschaffung und die Installation von Wallbox und Stromzähler lohnt sich GöStrom-mobil verglichen mit Ihrem normalen Haushaltsstrom ab einer jährlichen Kilometerleistung von etwa 4.000 km.

Nein, unseren Ladestromtarif GöStrom-mobil gibt es aktuell nur an Ihrer eigenen Wallbox zuhause.

Grob gesagt, kostet die Fahrt mit einem Elektrofahrzeug die Hälfte im Vergleich zu einem konventionellen Verbrennungsmotor. Pro 100 km kostet der Verbrenner ca. 9,00 € - 14,00 €, das E-Auto ca. 3,00 € - 7,00 €.

Die öffentliche Hand fördert mit dem Investitionszuschuss 440 der KfW-Förderbank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) die Errichtung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge im nicht-öffentlichen Bereich für Privatpersonen pauschal mit 900,00 € pro Ladepunkt.

Auszug aus den Voraussetzungen für die Förderung:

  • Neue, fest installierte Wallbox mit 11 kW Ladeleistung oder 22 kW vom Fachbetrieb auf 11 kW gedrosselt.
  • Wallbox muss intelligent und steuerbar in Bezug auf die Netzdienlichkeit sein.
  • Ökostrombezug aus 100 % erneuerbaren Energien.
  • Installation durch einen Elektrofachbetrieb.
  • Keine Installation an einem Ferien- oder Wochenendhaus.

KfW-Förderung 440