Stadtwerke bereiten Ausbau ihres Fernwärmenetzes Richtung Geismar vor.

Göttingen, 10.05.2019  · 2020 beginnt die Stadtwerke Göttingen AG mit dem Ausbau ihres Fernwärmeleitungsnetzes in Richtung Geismar. Nach Fertigstellung des im Bau befindlichen BioWärmeZentrums der Stadtwerke Ecke Hildebrandstraße/Maschmühlenweg – einer modernen Biomasse-Anlage – ist der Energieversorger in der Lage, die Wohngebiete mit mehr als 60 % Wärme aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Die anzuschließenden Gebäude erhalten dar-über eine hochwertige ökologische Wärme, die auf die CO2-Einsparungen im Rahmen der Klima-ziele der Stadt Göttingen einzahlt.


Geplant ist in den kommenden Jahren der Anschluss des Wohnareals der Städtischen Woh-nungsbau GmbH Grüne Mitte Ebertal am Steinsgraben / Wörthstraße / Lönsweg sowie anschlie-ßend die Versorgung der anliegenden Wohngebiete bis zum Gothaer Platz. In Vorbereitung auf den Leitungsanschluss der Grünen Mitte Ebertal, Baubeginn 2020, werden die Stadtwerke punk-tuell Suchschachtungen durchführen. Die Maßnahme dient zur konkreten Lagebewertung von möglichen Fremdleitungen im Erdreich. Bei Entnahmen von Bodenproben soll außerdem even-tuell verunreinigter Boden identifiziert werden, um den dafür vorgeschriebenen Sonderentsor-gungsbedarf zu planen.
Die Suchschachtungen finden an den folgenden Tagen in den genannten Bauabschnitten statt:


13.05. – 24.05.2019: Beethovenstraße bis Steinsgraben
27.05. – 07.06.2019: Münchhausenstraße
03.06. – 14.06.2019: David-Hilpert-Straße, Lohbergstraße bis Hainholzweg
11.06. – 21.06.2019: Hainholzweg
17.06. – 28.06.2019: Schildweg bis Fred-Bishop-Weg

Es ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen sowie vereinzelten Nutzungseinschränkungen des Parkraums an den genannten Straßen zu rechnen.