Steigen Sie um – mit WärmePlus

Flexibel bleiben, Energie und Kosten sparen.

Heizen mit Erdgas ist günstig und schont noch dazu die Umwelt. Deshalb tauschen viele Hausbesitzer, die ihr Gebäude sanieren, den Ölofen, Kohle- oder Stromheizung gegen eine Erdgas-Brennwertheizung oder ein Erdgas-Mini-Blockheizkraftwerk aus. Wer sowieso schon mit Erdgas heizt, bleibt dieser Nutzenergie in der Regel treu.  

Eine neue Heizungsanlage – das klingt erstmal nach viel Geld und Arbeit. Dabei ist es heute günstiger und bequemer denn je, umweltfreundlich Energie und Kosten zu sparen. Mit unserem Konzept WärmePlus lagern Sie alle unbeliebten Arbeiten an uns aus. Das heißt, wir übernehmen bei der Erneuerung Ihrer Heizungsanlage folgende Aufgaben für Sie:

  • Investitionsübernahme für Ihre Heizung bei einer Vertragslaufzeit von mindestens fünf Jahren
  • Reparatur und Wartung
  • alle anfallenden Betriebskosten
  • auf Wunsch: die Verbrauchsabrechnung mit Ihren Mietern  

Und das tun Sie: Als Gegenleistung zahlen unsere Kunden lediglich einen individuell berechneten monatlichen Grundpreis und den persönlichen Wärmeverbrauch. Das ist auch dann sinnvoll, wenn Sie jetzt schon günstig mit Erdgas heizen.  

Übrigens: Die Zuschüsse unseres Förderprogrammes (wie beispielsweise 4.000 Euro Zuschuss für den Einbau eines Mini-BHKW) werden voll eingerechnet. 

Jörg Hartleb

Projektleitung WärmePlus