Notruf: 0551/301-333

Umweltschutz: Göttingen bleibt sauber

Gutes Klima – in Stadt und Region. Helfen Sie mit!

Ressourcen schonen und vermehrt auf erneuerbare Energie setzen – was einfach klingt, lässt sich in der Praxis oft schwer umsetzen. Vor allem, weil es unzählige Möglichkeiten gibt, Umweltschutz in den (Arbeits-)Alltag zu integrieren. Es dennoch zu tun, kostet Engagement, Zeit und Geld. Das ist uns durchaus bewusst! Trotzdem haben wir das Thema Nachhaltigkeit in unserer Unternehmensstrategie verankert und arbeiten kontinuierlich daran, künftig ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.  

Gruppenfoto des Nachhaltigkeitsteams
Das NTeam der Stadtwerke Göttingen AG (v. l. n. r.): Claudia Paul (Betriebswirtschaft), Frank Fahnkow (Leitung Energiewirtschaft/ Projektcontrolling), Ilona Pech (Vorstandsassistenz), Dr. Bettina Ahlborn (Leitung Umweltschutz/Arbeitssicherheit), Michael Nehse (Netzservice Gas/Wasser) und Michael Mätschke (Unternehmenskommunikation)

Unser 10-Punkte-Plan für den Umweltschutz

Wir verpflichten uns zum Umweltschutz. Als Grundlage für ein umweltbewusstes Unternehmen halten wir alle bestehenden Umweltgesetze, -richtlinien und -verordnungen ein.

Wir versorgen unsere Kunden und die Öffentlichkeit mit Informationen über unsere Projekte und Aktivitäten in Sachen Umweltschutz. 

Soweit es wirtschaftlich realisierbar ist, investieren wir in neue Techniken und nutzen diese auch selber – u.a. fahren knapp 50 Prozent unserer Betriebsfahrzeuge mit Erdgas.

Wenn wir Lieferanten, Fremd- und Partnerfirmen auswählen, berücksichtigen wir dabei umweltpolitische Aspekte.

Wir setzen Energie gezielt und sparsam ein. Durch technische und organisatorische Maßnahmen reduzieren wir Abfall, umweltbelastende Emissionen und Abwasser.

Und wir senken unseren eigenen Energieverbrauch (technische Anlagen, Fuhrpark, Immobilien, IT). 

Durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen fördern wir das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter.

Und wir unterstützen deren Engagement für den betrieblichen Umweltschutz. 

Unser Ziel ist es, den Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern – im gesamten Unternehmen.

Dafür informieren wir uns fortlaufend und lernen auch von anderen.

Auszubildender bekommt etwas vom Werkstattleiter erklärt und gezeigt.
Nicht nur während der Ausbildung geben unsere Mitarbeiter ihr Wissen weiter.

Wir fördern neue, umweltschonende Technologien mit dem Schwerpunkt Klima-, Grundwasser- und Ressourcenschutz.

Wir setzen umweltschonende Energieformen ein, betreiben Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und nutzen regenerative Energien. 

Als Wasserversorger beziehen wir unseren Rohstoff aus der Natur. Für gesundes Trinkwasser muss der Wasserkreislauf unversehrt bleiben.

Beim Schutz des Grundwassers arbeiten wir eng mit Kunden und Behörden zusammen.

Wir setzen auf Kraft-Wärme-Kopplung, nutzen Elektro- und Erdgasfahrzeuge sowie regenerative Energien. So helfen wir dabei, Treibhausgase in der Luft zu minimieren.

Bild Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

Lesen Sie, was die Stadtwerke Göttingen für eine nachhaltige Versorgung tun. Wir sorgen zum Beispiel dafür, dass Göttingen konsequent mit klimafreundlicher Energie versorgt wird.