LoRaWAN Kauf Park Göttingen

LoRaWAN - Long Range Wide Area Network

Machen Sie Ihr Unternehmen smart für die Zukunft.

LoRaWAN ist ein energieschonendes Netzwerk, das Daten mittels smarter Funk-Geräte über weite Distanzen erfasst und so eine bequeme Auswertung ermöglicht.

Wie funktioniert LoRaWAN?

Elektronische Zähler und intelligente Geräte senden die Daten an ‚Gateways‘, die flächendeckend über das Stadtgebiet verteilt sind. Diese leiten die Daten an Netzwerkserver der Stadtwerke Göttingen weiter. Selbst unzugängliche Zähler z.B. in Schächten oder hinter Mauern sind so erreichbar.
Mit ‚TLS over LoRaWAN‘ werden die Daten bereits im Endgerät nach dem Stand der Technik verschlüsselt und DSGVO-konform abgesichert.

Intelligent, transparent, offen

Mit der LoRaWAN-Technologie sind Verbrauch und Verbrauchsverhalten zuverlässig erfassbar, ohne dass persönlich abgelesen werden muss. So bekommen Sie auf einfache Weise ein Monitoring mit hoher Datenqualität, mit dem Sie

  • Werte kosteneffizient steuern,
  • Messwerte kontrollieren,
  • Prozesse automatisieren und
  • Ressourcen optimieren können.

Wie hoch ist Ihr Wasser-, Strom- oder Gasverbrauch? Gibt es plötzliche Schwankungen? Wann sind Spitzenzeiten? Wie ist Ihr Energienetz ausgelastet? Energiemanagement leicht gemacht: LoRaWAN unterstützt die Datengewinnung für die DIN ISO 50001 für Strom, Wärme, Wasser und CO2-Konzentration.

Als Einstieg in das IoT (Internet of Things) bietet LoRaWAN die sichere bidirektionale Kommunikation, Lokalisierung und Mobilität von Dienstleistungen. Diese können jederzeit ganz einfach um vielfältige Funktionen erweitert werden:

 

ÜberwachungAlarmmeldungen
  • Raumklima:
    Temperatur, Feuchte
  • Luft: Feinstaub, CO2
  • Lärm, Erschütterungen
  • Strom, Wasser, Gas, Fernwärme und Heizverteiler
  • Fensterschließung, Türkontakte
  • Rauchwarnmelder
  • Außenbeleuchtung
  • Parkraumauslastung/
    Smart Parking
  • Wasser: Temperatur, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff, pH-Wert
  • Heizungsanlage
  • Leckagen/Wassereinbruch
  • Füllstand für Treibstoff-, Wasser-, Öltanks und Müllcontainer
  • Betriebsnetzstörungen
  • Parkverbotsbereiche

Dabei folgen alle Sensoren dem Prinzip von "install & forget".
Auf Ihre individuellen Anforderungen finden wir gerne die passende Lösung.

 

LoRaWAN von Ihren Stadtwerken

Für Ihr Unternehmen

Innovativ und weltweit vernetzt gilt LoRaWAN als die künftige Daten- und Kommunikationszentrale im Messwesen. Dabei kann es sich den Anforderungen Ihres Unternehmens individuell anpassen.
Konfigurieren Sie:

  • Einsatzorte der Zähler, Sensoren,
  • Zeitpunkt und Häufigkeit der Meldungen, Selbstdiagnose und Alarmmeldungen z. B. bei Leckagen oder plötzlichem Energieverlust bzw.-überlastung,
  • die laufende Kontrolle, ob Netzanschluss und Netz ausreichend dimensioniert sind,
  • die grafische Aufbereitung Ihrer Daten, Benchmarks und Vergleiche.

Für Beratungen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Realisierte Projekte

Kauf Park

In Kooperation mit dem Kauf Park wurden im Shopping Center über 150 Energiezähler im Bereich Strom, Wasser, Gas und Wärme ausgetauscht. Ebenso werden Personenzählanlagen, Leakage-Melder und CO2-Sensoren eingesetzt. Alle Informationen werden übersichtlich in Dashboard aufbereitet und können auf optimierungspotenziale Untersucht werden.

Stadtische Wohnungsbau

In 25 neue Wohnungen der Städtischen Wohnungsbau Göttingen wurden die Wasser-, Strom- und Wärmezähler mit LoRaWAN-Technologie eingebaut. Über ein Display in jeder Wohnung können die Bewohner*innen ihren Verbrauch digital ablesen und damit zielgenau steuern.

CO2-Sensoren in Stadtwerke-Besprechungsräumen

Die Fenster in den Besprechungsräumen der Stadtwerke wurden mit CO2-Sensoren und Fensterkontakten ausgestattet. Die Daten werden inklusive der geltenden Grenzwerte in einem Dashboard dargestellt und ermöglichen so, rechtzeitig zu lüften. Der CO2 Gehalt beeinflusst die Konzentrationsfähigkeit und hilft in Corona-Zeiten, infektiöse Aerosole in der Raumluft durch rechtzeitiges Lüften effektiv zu bekämpfen.

CO2-Sensor Stadtwerke Göttingen

Fernwärmenetz Stadtwerke Göttingen

Unser Fernwärmenetz ist mit über 500 LoRaWAN-Zählern ausgestattet. Dabei werden die Messdaten alle 15 Minuten übermittelt wodurch das Netz auf Unregelmäßigkeiten überwacht und optimiert wird.

Fernwärmenetz LoRaWAN Stadtwerke Göttingen

Ausgewählte Sensoren

CO2-Sensoren

Mit CO2-Sensoren kann die Qualität der Raumluft überprüft und somit zur Verringerung eines Infektionsrisikos beigetragen werden.

Ursalink

  • E-Paper-Display mit den aktuellen Werten
  • CO2, VOC, Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • 105 x 70,4 x 21,2 mm

Tenno

  • LED-Farbampel mit individuellen Grenzwerten
  • CO2, Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Ø85 mm x 166 mm

Elsys CO2

  • ermittelt CO2-Konzentration sowie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Abmaße 86 x 86 x26 mm

Lautstärke-Sensor

  • ermittelt die Durchschnitts- und Maximallautstärke je 10 Minuten
  • geeignet für Orte, an denen Lautstärke wichtig ist wie in Bibliotheken, Fluren oder Krankenhäusern

Leckage-Sensor

  • ermöglicht das Feststellen von Wasserlecks und Überflutungen
  • frühzeitiges Verhindern von Wasserschäden in Gebäuden

Zählung von ein- und ausgehenden Personen (bidirektionales Zählen) ohne Kameras und somit ohne Ermittlung personenbezogener Daten. Die Werte werden im 5-Minuten-Intervall übermittelt und können damit ausgewertet werden.

Parametric

  • An einer Wand oder Decke befestigungsfähig
  • Feldreichweite 80°/34°

Gemessene Fläche im Verhältnis zur Anbringung:

Höhe [m]Breite [m]Länge [m]Fläche [m]
2,23,71,35,0
2,54,21,56,4
3,05,01,89,2
3,55,92,112,6
4,06,72,416,4

 

IMBuldings

  • an beiden Seiten Wandhalterung nötig, Messung bis zu 8 Meter Breite
  • batteriebetrieben
  • Abmaße 116 x 69 x 22 mm

Es steht noch eine Vielzahl von weiteren Sensoren zur Verfügung. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren.

Christian Finck

Leitung Technischer Service Strom